Sie sind hier

14.06.2023
Hinweis

Elternratgeber Autismus

Vom Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus ist aktuell ein Elternratgeber Autismus-Spektrum neu erschienen. Der Elternratgeber bietet zahlreiche Informationen und erste Schritte für Eltern mit autistischen Kindern. Somit ist er auch für Beratungsstellen, Therapiezentren, Kindergärten, Schulen, Arzpraxen, SPZ, KJPP u.v.m. geeignet

Themen:

Auszüge aus der Einleitung des Elternratgebers: Was ist das Autismus-Spektrum?

Autismus ist in der medizinischen Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation WHO als eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, bzw. eine neuronale Entwicklungsstörung – Autismus-Spektrum-Störung definiert und beinhaltet Veränderungen der neuronalen und psychischen Entwicklung.

Die Bezeichnung „Spektrum“ bezieht sich auf den großen Umfang an Symptomen und deren individueller Ausprägung sowie die individuellen Fähigkeiten der Person. Dies wirkt sich z.B. auf den Unterstützungsbedarf, das individuelle Erleben, die Teilhabe sowie die Stärken und Schwächen der Autist:innen aus.

Das hier beschriebene Spektrum fasst bisherige Kategorien wie den frühkindlichen Autismus, das Asperger-Syndrom und den atypischen Autismus zusammen, da die Abgrenzung der einzelnen Formen untereinander oft nicht deutlich/trennscharf ist. Eine Differenzierung erfolgt basierend auf den Ausprägungen von Störungen der Intelligenzentwicklung und Beeinträchtigungen der funktionellen Sprache.

Diese Informationsbroschüre legt den Fokus auf das gesamte Autismus-Spektrum. Dementsprechend ist nicht jeder Aspekt für jeden Bereich des Spektrums relevant. In einzelnen Fällen werden für den Übergang besondere Aspekte der bisherigen Kategorien (z. B. „Asperger-Syndrom“ oder „frühkindlicher Autismus“) getrennt beschrieben.

 Inhaltliche Schwerpunkte des Elternratgebers
  • Was sind die Symptome beim Autismus-Spektrum?
  • Welche frühen Erkennungszeichen von Autismus gibt es? Wann kann eine Diagnose gestellt werden?
  • Die Bedeutung einer frühen Diagnose 
  • Welche weiteren Schwierigkeiten und Beeinträchtigungen können noch mit Autismus verbunden sein?
  • Was sind die Stärken meines Kindes?
  • Was können Eltern tun? Was brauchen sie dafür?
  • Kita, Schule, nach der Schule
  • Rechtsansprüche für Kinder und Jugendliche mit Autismus und deren Familien
  • Wer ist und was macht der Bundesverband autismus Deutschland e.V.? 

Den Ratgeber können Sie auch gedruckt beim Bundesverband Autismus erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren