Sie sind hier

05.06.2024
Hinweis

Zwischen Mama und Mutter

Im Literaturblog 'Rosinenpicker' des Goethe-Institutes wird das Buch "Ein Sohn von zwei Müttern" von Franz Dobler vorgestellt. Adoption ist für Dobler ein persönliches Lebensthema, denn Franz Dobler ist selbst als Adoptivkind aufgewachsen

Themen:

Aus der Vorstellung des Goethe-Institutes

Adoption ist für Dobler ein persönliches Lebensthema. Obwohl er als Adoptivkind aufgewachsen ist, zögerte er lange, darüber ein Buch zu schreiben, sammelte aber Notizen. Das Gefühl, das Thema „aus dem Weg räumen zu müssen“, bewog ihn schließlich,diesen an sein Leben angelehnten Roman zu schreiben. Seine Erfahrungen hat er in der Figur eines deutsch-iranischen Adoptivsohnes verarbeitet. [....]

Dennoch ist es ein langer Weg zu der Einsicht, dass Herkunft im Leben nicht die entscheidende Rolle spielt, dass man sich von ihr – zumindest teilweise – frei machen kann. Dobler greift damit auch das Thema Identität auf. Identität ist in den Augen der Hauptfigur, mittlerweile selbst als Schriftsteller tätig, aber weder im Singular zu haben noch abschließend zu klären [....]

Dobler legt die Hauptfigur in Ein Sohn von zwei Müttern wie die scheinbar hartgesottenen Ermittler in seinen Krimis an, sie ist so ruppig wie einfühlsam. Und so wie der Protagonist zu Beginn im Flugzeug sitzt, aber gar nicht so recht am Ziel ankommen mag, verhält es sich auch mit diesem intellektuell anregenden, aber auch emotional tiefgründigen Roman, bei dem der Erzähler weiß, dass er „keinen Abschluss, kein Ende finden und nicht fertig werden würde“. Adoptierte befinden sich wohl häufig auf einer lebenslangen Suche, können aber nirgendwo mehr ankommen, weil eine Reise in die Vergangenheit zwangsläufig ohne Ziel ist.

Franz Dobler: Ein Sohn von zwei Müttern. Roman
Stuttgart: Tropen, 2024. 224 S.
ISBN: 978-3-608-50422-4

Das könnte Sie auch interessieren

Hinweis

Internationale Adoption aus Rumänien

Adoptiveltern berichten auf einer sehr informativen eigenen Webseite, welche Überlegungen sie angestellt und welche Schritte sie gegangen sind, um zwei Kinder aus Rumänien zu adoptieren.
Interview

von:

Interview mit Wolfgang Gerts, Bundesverband für Eltern ausländischer Adoptivkinder e.V.

Wolfgang Gerts ist zweiter Vorsitzender des Bundesverbands für Eltern ausländischer Adoptivkinder e.V. Moses-online führte ein Interview mit ihm zum Thema Auslandsadoption
Tiefergehende Information

Kinderberücksichtigungszeiten

Kinderberücksichtigungszeiten sind – im Gegensatz zu Kindererziehungszeiten – keine Pflichtbeiträge. Sie werden ausschließlich auf die Wartezeit von 35 Jahren angerechnet. Informationen von Dirk R. Schuchardt.
Alltag mit Kindern

Adoptivelterngruppe in Berlin

Selbsthilfekontaktstelle in Berlin möchte neue Adoptivelterngruppe aufbauen.
Erfahrungsbericht

Michail - Die Geschichte eines aussichtslosen Adoptionsversuchs

Wir, Petra und Hans (54 und 52), haben im Dezember 2005 unsere beiden „älteren“ Geschwisterkinder Andrey (9) und Marija (6) adoptiert.
Erfahrungsbericht

Adoptivmütter in der Pubertät

Leben mit doppelter Elternrolle

Erfahrungen, Überlegungen und Gefühle einer Adoptivmutter mit einer Adoptivtochter in der Pubertät.
Erfahrungsbericht

Erfahrungsberichte von Pflegeeltern zur Aufnahme von Geschwistern

Hier finden Sie zwei Erfahrungsberichte aus der Sicht von Pflegeeltern, die Geschwisterkinder aufgenommen haben.
Erfahrungsbericht

Michail – mit Beharrlichkeit zum Happy End

Aus der 'aussichtslosen' Adoption ist eine erfolgreiche Adoption von Michail geworden.
Tiefergehende Information

Kindererziehungszeiten

Kindererziehungszeiten (KEZ) sind – wie Beiträge aus einem Arbeitsverhältnis - Pflichtbeitragszeiten für die gesetzliche Rentenversicherung. Erläuterungen von Dirk R. Schuchardt.
Nachricht

Adoptionen in 2022

Im Jahr 2022 wurden in Deutschland 3 820 Kinder und Jugendliche adoptiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, ging die Zahl der Adoptionen im Vergleich zum Vorjahr leicht um 23 Fälle oder 0,6 % zurück.