Sie sind hier

Landgericht Bochum

Rechtliche Regelungen

Gerichtsbeschluss

von:

vom: 
21.10.2011

Ersetzung der elterlichen Einwilligung bei einer Adoption durch die Pflegeeltern

Ein 'unverhältnismäßiger Nachteil' als Voraussetzung für die Ersetzung der elterlichen Einwilligung kann auch dann vorliegen, wenn das Kind auch ohne Adoption weiterhin in der Pflegefamilie verbleiben könnte. Das Kind hat aber Anspruch auf Klarheit und Sicherheit einer familiären Beziehung, die in einer Adoption rechtlich besser gewährleistet ist als in einer Pflegefamilie.